Gut zu Wissen
Schreibe einen Kommentar

Fika – gut zu wissen

Fika ist in Schweden ein geflügeltes Wort und mehr noch, eine feste „soziale Institution“. Kurz gesagt ist Fika eine Unterbrechung des (Arbeits-)Alltags, um mit Kolleginnen und Kollegen, Freunden oder der Familie einen Kaffee zu trinken, dazu gibt es eine Kleinigkeit zu Essen, wie Zimtschnecken oder Kekse. Dahinter steckt aber viel mehr, denn in vielen schwedischen Büros gibt es feststehende Fika-Pausen, meistens am Vor- und/oder Nachmittag. Nicht selten gibt es dort auch gut ausgestattete Räume wo alle zusammenkommen und in der bezahlten(!) Arbeitszeit miteinander über private und berufliche Themen sprechen.


Natürlich muss es heute für eine Fika nicht mehr ein Kaffee plus Keks sein, aber so hat es Anfang des letzten Jahrhunderts angefangen…

Gut zu wissen: Wer sich in einem Café zur Fika trifft, kann vielfach mit Påtår rechnen, das ist die Möglichkeit sich Kaffee kostenlos nachzuschenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.