Autor: Kathrin

Döner ohne „oink“ oder „muh“

Heute gibt es einen vegetarischen Döner, was als „Test“ gestartet ist, kam lecker auf die Hand und sicher von jetzt ab auch öfter auf die heimische Speisekarte. Selbstgebackenes Fladenbrot, interessanter Minz-Joghurt, geräucherter Tofu, fein geschnittenes Gemüse und eine würzige Sauce komplettieren den Döner und machen ihn zu einer guten Alternative zu Schwein (oink) und Kuh […]

Schwarzwurzeln, auf geht’s!

Schwarzwurzeln, der „winterliche Spargel“, allerdings nicht botanisch miteinander verwandt. Sie kommen braun aus der Erde und sind fein im Geschmack. Die Konsistenz nach dem Kochen ähnelt eher einer mehligen Kartoffel – am besten einmal selber probieren! Wenn nur das Verarbeiten nicht wäre, die Schale ist erdig-braun und klebt am Ende ganz schön an den Händen, […]

Ein Sauerteig-Tagebuch

Um aus Mehl und Wasser einen Sauerteig zu machen, mit dem Brote gut gelingen, dauert es etwa 6 Tage. Was in dieser Zeit passiert, stelle ich euch im Folgenden dar: Ein Sauerteigstarter ist eine Kultur von Mikroorganismen, wie Milchsäurebakterien und Hefepilze. Die dabei entstehende Kultur, ist dann der Sauerteig. Dieser kann hervorragend als Treibmittel in […]

Pralinen: Mandelsplitter

Die Zubereitung der Sorten auf der rechten Seite werden in meinen Pralinenkursen „verraten“… Ich freue mich sehr euch kennenzulernen! Zutaten, ca. 20 Stück 200 g Mandelstifte 100 g Kuvertüre, nach Belieben: weiß, Vollmilch- oder Zartbitter-Kuvertüre Zubereitung Die Mandelstifte ohne Fett in der Pfanne rösten, bis sie goldbraun sind und duften, anschließend auf einem Teller etwas […]

Orangeat selber herstellen

Immer noch sind Bio-Orangen übrig geblieben von den Weihnachtstagen? So langsam könnten sie auch verbraucht werden? Da habe ich eine gute Lösung. Bio-Orangen waschen und mit einem Handtuch trocknen, dann normal „pellen“, z. B. so: oben und unten die Kappen abschneiden, ca. 6 Längsschnitte machen und abpellen. Die Kappen werden weggeworfen, die Orange gegessen und […]

Winterliche Gemüsepfanne

Moin, 2022: Mal sehen was das neue Jahr nun so bringt… kulinarisch müssen vielleicht noch die „Reste“ von 2021 verbraucht werden?! Das Rezept ist schnell erklärt und auf den Teller gebracht: Zwei Zwiebeln werden in etwas Olivenöl angebraten, dann folgen der frische Rotkohl von Weihnachten und ein Rest Wirsingkohl, in feinen Scheiben. Dazu kommen andere […]

Corona Hygieneregeln

Corona-SARS-Cov-2 Hygieneregeln Für die Kochkurse im gR Bremen, die – nach Lage der COVID19-Pandemie ab Januar 2022 wieder stattfinden – gelten aktuell folgende Hygiene- und Abstandsregeln der Freien Hansestadt Bremen: https://www.gesundheit.bremen.de/corona/corona/corona_verordnungen-37349 Folgendes ist zu beachten: 2-G-Regel: Ich möchte nur mit Kundinnen und Kunden bzw. Gästen zusammenarbeiten, die zweifach geimpft und gerne auch „geboostert“ sind. Eine […]

Kekse

Kekse schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit… Hier eine kleine Sammlung von „Alljahreskeksen“ um euch ein wenig zu locken – die Rezepte folgen dann regelmäßig in den nächsten Wochen! Eigentlich heißen diese Kekse (eine Erinnerung an meine Kindheit) Schneeflöckchen, aber unter diesem Namen können sie ja eigentlich keine “Alljahreskekse“ sein… tatsächlich passen Sie wirklich gut auf […]

Berliner

Für Alle, denen die Berliner gleich beim ersten Versuch in der Heißluftfritteuse besser gelungen sind als uns… Ein Tipp fürs Füllen von Berlinern: Achtet darauf, dass die Marmelade nicht die dünne Tülle der Einfüllspritze verstopft. Also lieber ein Gelee verwenden oder die Marmelade vorher durch ein feines Sieb geben. Mit einem Zahnstocher ein kleines Loch […]

Toastbrot-Backform

Die „Investition“ von ca. 30€ in eine Toastbrot-Backform lohnt sich in jedem Fall, denn das Brot wird darin kompakt, bleibt angenehm elastisch und trocknet beim Backen nicht aus. Der fest zu verschließende Deckel hält den Teig in der Form. Diese Weißbrotscheiben eignen sich auch ganz besonders gut für Sandwiches und nicht zuletzt für die Smörgastorten […]